Das Krankenhaus Jerusalem ist eine belegärztliche Klinik in privater Trägerschaft, sie steht allen Kassen- und Privatpatienten gleichermaßen offen. Eine Belegklinik arbeitet mit selbstständigen niedergelassenen Fachärzten zusammen, welche die Patientinnenen in der Klinik betreuen.

Auch in einer Belegklinik sind alle Einrichtungen eines modernen Krankenhauses vorhanden. Es steht eine zentrale OP Einrichtung mit Personal und Ausrüstung zur Verfügung, zusätzlich wird von der Klinik die pflegerische Betreuung auf den Stationen gewährleistet. Die ärztliche Behandlung erfolgt persönlich durch den Belegarzt. Auch die Anästhesisten sind selbständige als Belegärzte zugelassene Fachärzte. Deshalb werden alle Operationen und Narkosen von einem erfahrenen Facharzt durchgeführt.
Wenn Sie wünschen, dass Ihre Patientin im Krankenhaus Jerusalem betreut wird, stellen Sie bitte die Patientin mit einer Überweisung unseren Belegärzten vor, die dann ggf. die Einweisung veranlassen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: info@jerusalem-hamburg.de oder telefonisch an unsere Zentrale unter 040 / 44190-0