Das Gynäkologisch Operative Zentrum bietet alle ambulanten und stationären Operationen bei gutartigen und bösartigen Veränderungen der weiblichen Geschlechtsorgane an. Der Schwerpunkt liegt auf dem Einsatz minimal invasiver Verfahren, der so genannten endoskopischen Chirurgie.

Allgemeine Gynäkologie

  • Laparoskopische Operation von Myomen und Ovarialtumoren
  • Laparoskopische (auch suprazervikale) Gebärmutterentfernung (TAIL)
  • Therapie der Endometriose
  • Operationen zur Behebung
 einer Scheidensenkung (auch bei Vorliegen einer Harninkontinenz)
  • Rekonstruktion bei Fehlbildungen (MRKH Syndrom, Labienfehlbildungen)

Gynäkologische Onkologie

  • Diagnostik und Therapie des Vulvakarzinoms
  • Diagnostik und Therapie maligner Ovarialtumoren
  • Diagnostik und Therapie des Zervixkarzinoms
  • Diagnostik und Therapie des Endometriumkarzinoms)