Das Mammazentrum Hamburg am Krankenhaus Jerusalem – eines der größten Brustkrebszentren in Deutschland – ist ein fachärztliches Kompetenzzentrum, in dem Patientinnen mit Erkrankungen der weiblichen Brust behandelt werden.

Das Mammazentrum wurde 1996 gegründet, um die Diagnostik und Therapie insbesondere des Mammakarzinoms (Brustkrebs) zu verbessern und interdisziplinär die beteiligten Ärzte in Klinik und Schwerpunktpraxen bei der Behandlung dieser Erkrankung zusammenzuführen.

Unter der gemeinsamen Leitung von Prof. Dr. E. Goepel, Dr. T. Schlotfeldt, Priv.-Doz. Dr. K Friedrichs und Prof. H. Peter Scheidel bieten wir Ihnen mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Standort Krankenhaus Jerusalem eine Brustklinik mit großer operativer Einheit inkl. Plastischer Chirurgie, Onkologie, Radiologie, Pathologie und der Möglichkeit der intraoperativen Strahlentherapie unter einem Dach. Durch unsere Teamstruktur wird die Leistungsfähigkeit und die medizinische Qualität gesteigert.

Das Mammazentrum Hamburg arbeitet nach den Qualitätskriterien der EUSOMA (Europäische Gesellschaft für Brusterkrankungen) und ist als europäisches Brustzentrum akkreditiert.

Download (PDF, 457.65KB)