OP Team unter der Leitung von Dr. med. Olaf Katzler (li) und Assistenzärztin während einer Brustkrebs-Operation einer Patientin des Mammazentrums Hamburg im Krankenhaus Jerusalem | | [© (c) Martin Zitzlaff, www.zitzlaff.com, info@zitzlaff.com, MwSt. 7%, Veroeffentlichung nur gegen Honorar (MFM) und Belegexemplar, mit Namensnennung] [#0,26,121#]

Ambulante und stationäre fachärztliche Leistungen

Brustkrebs kann jede Frau treffen. Das Mammazentrum Hamburg am Krankenhaus Jerusalem bietet nahezu alle spezialisierten Diagnose- und Therapiemöglichkeiten für dieses Krankheitsbild an. Dabei werden auch weitere selbständige Spezialisten, koordiniert durch die Ärzte des Mammazentrums, eingebunden.

Neben der Diagnose und der Operation zählen dazu auch die Systemtherapie (Chemotherapie) und die Strahlentherapie. Nach Abschluss der Therapie stehen die Ärzte des Mammazentrums der Patientin und den behandelnden, zuweisenden Gynäkologen für weitere Beratung zur Verfügung.

Wiederherstellende und korrigierende Operationen wie zum Beispiel Brustaufbau werden in Zusammenarbeit mit Fachärzten für Plastische Chirurgie angeboten. Zum Leistungsspektrum des Mammazentrums zählen auch alle ambulanten und stationären Operationen bei gutartigen und bösartigen Veränderungen der weiblichen Geschlechtsorgane. Der Schwerpunkt liegt auf dem Einsatz minimalinvasiver Verfahren, der sogenannten endoskopischen Chirurgie.

Unsere Spezialisten im Mammazentrum sind ebenso erfahren in der Systemtherapie (Chemotherapie), die krankheitsbildspezifisch entweder vor oder nach der Operation duchgeführt werden kann.

© 2018 Krankenhaus Jerusalem GmbH | smart gemacht von petapix